Verein für ökologisches Bauen Leipzig e.V.

Logo
Sprechzeiten: Mittwoch 14:00 - 17:00 Uhr,
und nach telefonischer Absprache
Telefon / Fax: (03 41) 30 65 220
E-Mail: voeb@nexgo.de
Internet: home.nexgo.de/voeb
Ansprechpartner: Lutz Unbekannt
Helmut Thoma
Zimmer: 310

Unser Anliegen:

Förderung des ökologischen Bauens und rationeller Energieanwendung durch:

  • Beratung zu ökologischen Bauweisen und zum Einsatz umweltgerechter Baustoffe
  • Beratung zur energetischen Sanierung von Baudenkmalen
  • Beratung zu Fragen der Anwendung von regenerativen Energien und umweltschonender Technologien im Gebäude (Wohn – und Nichtwohngebäuden)
  • Beratung zu staatlichen Fördermöglichkeiten, einzuhaltende Gesetze und Verordnungen beim Neubau, bei der Altbausanierung und beim Einsatz regenerativer Energien, Hilfe bei der Antragstellung zu Förderanträgen (Zuschüsse nach KfW-Programm „Energieeffizient Sanieren“ Programm 430 Einzelmaßnahmen Zuschuss, Förder-Programme 151, 152, 153, 431, 274, 275, ..), BAFA-Fördermittel, SAB-Fördermittel, u. a. m.
  • Beratung zu Fragen des solaren Bauens (aktive und passive Solarenergienutzung und Speicherung)
  • Erstellen von Energiediagnosen und Energiekonzepten (BAFA-geförderte Beratung)
  • Beratung zu energiesparenden Haushaltgeräten (auf Wunsch auch Vor-Ort-Beratung und Messung)
  • Berechnung, Planung, Energieertrags- und Wirtschaftlichkeitsberechnungen von Solaranlagen (solarthermische Anlagen und Photovoltaikanlagen) mittels neutraler Softwareprogramme
  • Neutrale und unabhängige Vergleiche ihrer Handwerker-Angebote für Solarthermie- und Photovoltaikanlagen mittels neutraler Softwareprogramme inkl. der Wirtschaftlichkeitsberechnung
  • Durchführung von Selbstbaukursen für die Herstellung von Sonnenkollektoren in unserer Werkstatt
  • Durchführung von Weiterbildungsveranstaltungen zu den obigen Themen
  • Durchführung von Schulprojekten (Stadt Leipzig „Katalog Leipziger Umweltbildungsangebote“ S.102f, www.leipzig.de/lernen-vor-ort)
  • Erstellung von Energieausweisen für Wohn- und Nichtwohngebäude gemäß EnEV 2014 und DIN V 18599 nach Verbrauch und Bedarf für jede Gebäudeart
  • Nachweise nach Energieeinsparverordnung (EnEV) für KfW-Effizienzhäuser im Neubau u. Sanierung
  • Normheizlastberechnung zur Heizkessel- und Heizkörperberechnung nach DIN EN 12831

Alle Beratungen werden auf Wunsch direkt vor Ort durchgeführt.

Projekte:

  • Sonnenkollektor-Selbstbau-Station in 04177 Leipzig, Helmholtzstraße 6
  • Schulprojekte (GTA, Projekttage, Projektwoche, Workshops und Vorträge ab Klassenstufe 6 auf Anfrage (z.B. zu „Peak Oil“, Fairer Handel, Ökologischer Fußabdruck u. a. )
  • Energiespar- und Solarprojekte für Schullandheime und Schulgebäude, auch mit SchülerInnen
  • Öko-Soziales Solarprojekt zusammen mit dem Caritasverband in der Diözese Timisoara (Temeswar) in Rumänien, laufend seit 2007