BUND Regionalgruppe Leipzig e.V.

Logo

Sprechzeiten: Montag und Freitag 9:00 - 15:00 Uhr
Kennenlerntreffen: Anmeldung unter kontakt@bund-leipzig.de
Telefon: (0341) 30 65 395
Telefax: (0341) 30 65 395
E-Mail: kontakt@bund-leipzig.de
Internet: www.bund-leipzig.de
www.facebook.com/BUND.leipzig
www.facebook.com/bundjugend.leipzig
twitter.com
Ansprechpartner: Martin Hilbrecht, Zimmer: 102

Unsere Anliegen:

Der Bund für Umwelt und Naturschutz in Deutschland e.V. (BUND www.bund.net) ist ein gemeinnütziger und staatlich anerkannter Verband mit bundesweit über 550.000 Unterstützern, der sich seit über 40 Jahren als "Anwalt der Natur" vielfältigen Natur- und Umweltschutzthemen widmet. Über 43.000 junge Menschen bilden mit der BUNDjugend (www.bundjugend.de) den Jugendverband. International ist der BUND als deutsches Mitglied im weltweit größten Umweltschutznetzwerk "Friends Of The Earth International" (www.foei.org, www.foeeurope.org) organisiert und ist damit auf lokaler, regionaler, nationaler und internationaler Ebene vertreten. Dabei arbeitet der BUND wirtschaftlich, parteipolitisch und konfesionell unabhängig, wobei die finanzielle Unabhängigkeit die inhaltliche Unabhängigkeit garantiert. Rund 2.000 Gruppen sind ehrenamtlich in ganz Deutschland für den Umwelt- und Naturschutz aktiv. Die Regionalgruppe Leipzig kümmert sich um Umwelt und Natur in Leipzig und Umgebung.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind

  • Umweltpolitische Öffentlichkeitsarbeit
    ... beispielsweise zu den Themen Erhaltung des Auwaldes, Aufklärung über die Auswirkungen das Transatlantischen Handelsabkommens (TTIP) und Einhaltung des Luftreinhalteplans der Stadt Leipzig
  • Praktischer Natur- und Artenschutz und Biodiversität
    ... setzt sich für den Schutz bedrohter Arten ein, u. a. durch Gewässerpatenschaften, die Pflege unserer Streuobstwiese als Flächennaturdenkmal und unseren Viele-Arten-Garten VAGaBUND
  • Klima & Energie
    ... zum Beispiel durch Einsatz für das Gelingen des Atomausstiegs, der Energiewende von unten, für den Stopp des Baus von neuen Kohlekraftwerken, für den Ausstieg aus der Investition klimaschädlicher Stromerzeugung (Divestment)
  • Verkehr
    ... zum Beispiel durch den Einsatz für geringere Belastungen durch den Flughafen Leipzig / Halle sowie für die Durchsetzung eines nachhaltigen Verkehrskonzeptes für die Stadt
  • Landwirtschaft
    ... für eine ökologische Landwirtschaft und gesunde Lebensmittel
  • Stellungnahmen
    ... als Träger öffentlicher Belange in Planverfahren, zum Beispiel zum Trainingszentrum von RB Leipzig
  • Mitarbeit in lokalen Bündnissen
    ... wie für die Atomkraftfreiheit und Agrogentechnikfreiheit
  • Umweltbildung
    ... in Form eines umfangreichen Veranstaltungsprogramms, sowie spezieller Angebote für Kinder in unsereren Kindergruppen BUNDspechte, Waldgeister und Moosläufer, sowie für junge Erwachsene in unserer BUNDjugend